Kraftnews vom 15.03.2019


  • KORRIGIERTE     KRAFTNEWS
    www.kraftfuerleben.org

    Hier geht's direkt zum neuen Clubprogramm März-September als PDF
    https://www.kraftfuerleben.org/images/clubprogramm/Kfl_Programm_2019_03-2019_08.pdf
     
    Leute hören nicht auf zu spielen,
    weil sie alt sind,
    sondern sie werden alt,
    weil sie aufhören zu spielen.

    Morgen Samstag 14.30 - 17.00 
    FILZEN - "Malen mit Wolle"

    mit Ulli Mayr - Gruppe voll
    Kosten:         KfL-Mitgl. nur Materialbeitrag je nach Verbrauch
    Nicht-Mitgl. € 15 zuzügl. Materialbeitrag je nach Verbrauch

    Nächste Woche NEU
    Da der neue Mi-Singkreis leider nicht wie geplant stattfinden kann, gibt es bis zum Sommer bis Juli ca. 14tägig ein CHOR-Special wieder am DIENSTAG, 18.00!: Da unsere Chor-Babsi mit ihrer Masterarbeit sehr beschäftigt ist und kein neues Liedmaterial zu Hause erarbeiten kann, werden wir einerseits wie gewohnt unsere Atmung und Stimme schulen, und dann unser vorhandenes schon recht umfangreiches Liedmaterial in freudvoller Atmosphäre üben, singen und die Mehrstimmigkeit genießen. Eine gute Gelegenheit, auch NEU in den Chor einzusteigen! Wie gewohnt freiwillige Spenden.
    Anmeldung, Info Lisa 0699-16202020

     
    Start: Kreatives Malen - die neuen Gruppen - Ein Platz  zum Schnupper-Malen am Vormittag (10 € oder Anm. zum Kurs - s.Programm) ist noch frei! Info: 0699-16202020


    Kommende Woche im KfL-Club


    Montag 15.00
    KfL-CAFÉ 
    mit Angelika und Karin
    nur für Mitglieder

    Montag 18.00

    EINFÜHLSAME KOMMUNIKATION - Übungsgruppe 1 
    mit Christa Wolf

    Dienstag 10.00

    QI GONG
    mit Irene Gartner


    Dienstag 18.00
    CHOR-SPEZIAL s. oben

    freiwillige Spenden
    Info für neue Interessenten: 0699-16202020

    Mittwoch 15.00
    SPIELE 
    mit Lisa - bring gern dein Lieblingsspiel mit! 
    nur für Mitglieder

    Donnerstag 
    KREATIVES MALEN 
    mit Karin und Hubert 
    10.30 - 13.00 Vormittags-Gruppe    (1 Schnupperplatz frei - 0699-16202020)
    16.00 - 18.30 Nachmittags-Gruppe (voll)

    Freitag 17.00 
    KREATIVES SCHREIBEN 
    mit Martina (2 Schnupperplätze frei - 0699-16202020)

    Herzlichst
    eure Lisa
    Anmeldung erforderlich!
    4 freie Plätze


    KFL – Frühlings – SPECIAL
     
    Dreitägige Reise in die Fränkische Schweiz
    30. April – 2. Mai 2019

    mit Lisa Kutmon, Angelika Zak und Monika Pedit, die diese Region gut kennt und liebt und uns ihre Lieblingsplätze zeigt 

    Die Fränkische Schweiz ist eine Region in Oberfranken (Bayern), die ihren Eigennamen durch kulturelle und geologische Besonderheiten erhalten hat – eine charakteristische Berg- und Hügellandschaft mit markanten Felsformationen und Höhlen sowie einer hohen Dichte an Burgen und Ruinen.
     
    Wir tauchen hier ein in eine „andere Welt“, in der wir Ruhe, Kraft und Inspiration tanken wollen – an den vielfältigen mystischen und bezaubernden Plätzen und durch einen wetterangepassten Mix aus Wandern, Kultur, Sagen, Essen, Lachen, Stille, Impulse für ein bewusstes Leben...                                                                                          
    Voraussichtliches Programm (wetterbedingte Änderungen möglich): Die Wanderungen sind einfach, ca. 2 Stunden
    Anreisetag - am Nachmittag: Aussichtsreiche, bezaubernde und verträumte Wanderung (Sagenwanderung Gößweinstein)
    2. Tag: Wanderung durchs Klumpertal bei Pottenstein – wildromantisches Flusstal mit tollen Felsformationen, Bestaunen der beeindruckenden Osterbrunnen der Region; ev. Besuch von Burg Pottenstein oder Gößweinstein
    Rückreisetag am Vormittag: Leutzdorf Wanderung nach Burggaillenreuth mit Höhle und Keltenburg am Weg, danach Heimfahrt

    Wir wohnen in der Pottensteiner Stuben in Pottenstein, Fränkische Schweiz (Deutschland!) 
     
    Anreise:   Fahrgemeinschaft, max. 12 TN
    Kosten:    2 Übernachtungen mit Frühstück, alle Fahrten, Reisebegleitung
                     KfL-Mitgl. im DZ: 135 € pP; im EZ 150 € pP / Nicht-Mitgl. zuzügl. € 80
    Anm.:   Lisa Kutmon 0699 16202020 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!