Kraftnews vom 17.05.2020


  • KRAFTNEWS
    www.kraftfuerleben.org

    Geduld ist
    wenn man trotzdem dran  bleibt


     

    Der Umgang mit Chaos 
    fordert nicht Logik
    sondern
    Kreativität, Vertrauen, Geduld 
    und Glück





    Ihr LIEBEN WegbegleiterInnen!

    Die wesentliche Botschaft dieser Kraftnews steht unten fettgedruckt. Wer Zeit und Lust auf mehr hat, kann hier weiterlesen!

    Die sich neu eingestellte Langsamkeit wirkt noch so wunderschön entspannend in mir! Und das genieße ich gerade sehr.

    Nachdem ich euch das Video mit der Ankündigung des Neustarts und eines Spezial-Newsletters vor ca. zwei Wochen geschickt habe, und mich mit euch in einem Webinar am Computer treffen wollte, schien meine Computerwelt noch in Ordnung.

    Dann kam ein Chaostag vom feinsten: Nach den noch nötigen Corona-Abklärungen mit dem KfL-Vorstand, wollte ich den Spezial-Newsletter verfassen. Ich loggte mich in mein Newsletter Programm wie gewohnt ein. Das klappte. Doch dann: Kein Button reagierte, keine Funktion funktionierte. Chaos pur. Ich konnte auch nicht an eure Mail-Adressen. Ich  wusste, einigevon euch warteten auf den Zoom-Schlüssel für das angekündigte Online-Meeting am Donnerstag Abend. Ich werkelte zunächst entspannt, dann gespannt und schließlich verspannt - alles in allem erfolglos - herum. 

    In diese ausweglose Situation hinein ein Anruf meiner Freundin Susanne. Sie sollte die Administratorin beim Zoom Meeting sein. Ihr Stimme war zittrig, schwach. Sie war eine Treppe hinunter gestürzt. Gott sei Dank keine schweren Verletzungen, aber schmerzhafte Prellungen, ein Schleudertrauma und ein großer Schrecken. Keine guten Voraussetzungen, am Donnerstag Abend eine motivierte und aufmerksame Administratorin sein zu können. 

    Jeder der mich kennt weiß, wie sehr ich die Sprache des Lebens versuche zu verstehen. Mit diesen zwei heftigen Ereignissen war für mich klar: So starten wir nicht in die neue Zeit.

    So suchte ich eine alte Liste mit gespeicherten Mailadressen  aus dem Jahr 2016 oder 2017. An diese schickte ich einen kurzen Spezial-Spezial-Newsletter, in dem ich das Webinar absagte und meine Newsletter-Panne schilderte, der ich immer noch hilflos ausgeliefert war. 

    Schließlich fand ich in einer lieben Freundin, die seit einigen Jahren in Vorarlberg lebt, eine Mailchimpkundige Person. Selbst für sie war das Problem fast nicht lösbar - doch Dank einer Firma gelang es dann tatsächlich: Das gesperrte Konto wurde wieder aktiviert.

    Übrigens. Der Grund war eine Sicherheitsfunktion. Ich hatte irgend etwas extrem falsch angeklickt. Tröstlich für mich: Man passt gut auf eure Mailadressen auf!


    Es braucht also noch  ein wenig Zeit! Ich stelle mich auf Ende Mai ein! Da hoffe ich, dass uns ein neuer Neustart gelingt! BITTE habt bis dahin noch Geduld. Etwas in mir fühlt sich freudig und kraftvoll, aber eben noch gehemmt an! 
    Lasst es euch gut gehen in dieser Zeit. 

    Drei kleine Gruppen (es dürfen aktuell maximal 6 Personen in die KfL-Räume) haben vergangene Woche ihre Treffen gestartet.
    Wer Interesse hat, an der monatlichen  Traumgruppe am Montag oder Mittwoch oder an der Kreativen (Online-)Schreibgruppe teilzunehmen, kann sich gerne bei mir melden!

    Zum Abschied möchte ich euch einen Youtube Kanal empfehlen, der mich in meiner Oase bei meiner Mama hier auf kleinem Raum in Bewegung hält und mir und meinem Körpersystem ungemein wohl tut mit seinen tollen Informationen und einfachen, aber doch sehr wirksamen Übungen. 

    https://www.youtube.com/watch?v=Qvz8r3B4Kgg
    Über diesen Link findet ihr zu den Guten Morgen Dehnungs-Übungen - ihr könnt aber auch in den seitlichen Videos herumstöbern und schauen, was euch anspricht: Sehr wirksame Übungen für Hüften, Rücken, Schultern, Knie.....

    Herzensgruß und "carpe diem" ("Nutze den Tag")
    Eure Lisa