Kraftnews vom 08.04.2018

  • KRAFTNEWS

    www.kraftfuerleben.org
     

    Lebenskünstler
    nehmen von allem ein wenig,
    aber immer nur das Beste.


    ~ Jacques Chandonne

    danke Monika!
    Foto: Susanne, Musikwerkstatt

    Samstag 7.4. :
    MUSIKWERKSTATT "RASSELBANDE"

    Kennenlernen und Ausprobieren der verschiedensten Instrumente wie zB: Trommeln, Rasseln, Xylophon, Leier, Sitar-Tambura, Mono-Chord, uvm.

    Du behauptest, kein Instrument spielen zu können, oder nicht musikalisch zu sein? Soviel schon mal vorweg: so etwas gibt es nicht!Lerne verschiedene Instrumente spielerisch und aus der Nähe kennen und probier es einfach mal aus, wie es ist, gemeinsam zu musizieren und auch sich selbst dabei besser kennenzulernen. Welches Instrument spricht dich an? Welcher inneren Stimmung möchtest du Ausdruck verleihen? Was macht dieses Erleben mit dir?
    keine Vorkenntnisse notwendig; jedoch wird die Bereitschaft vorausgesetzt, sich selbst im Umgang mit den Instrumenten zu erforschen und gemeinsam das Erleben zu reflektieren;

    14:00 - 17:00
    KfL-Mitgl. 10 €, Nicht-Mitgl. 30 €
    Anmeldung bis Donnerstag Abend unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    Frühings - Special

    Die Selbsthilfe Tirol lädt zu einem Frühlingsausflug. Mitglieder des Vereins Kraft für Leben können sich gerne anmelden! 

     

    Wir fahren am Mittwoch, 18. April 2018, um 12.40 Uhr mit dem Kristallwelten-Shuttle nach Wattens und besichtigen dort die Kristallwelten. 
    Um 17.35 bzw. um 19.05 Uhr fährt ein Shuttle-Bus wieder nach Innsbruck retour.

    Dieser Ausflug ist nur für Mitglieder und kostet nichts!

     

    Falls Sie mit dem eigenen Auto anreisen, finden Sie kostenlose Parkplätze in der Nähe des Eingangsbereichs.

     

    Treffpunkt in Wattens: ca. 13.00 Uhr vor dem Haupteingang (der Bus kommt um 13.08 Uhr an).

     

    Bitte melden Sie sich bei uns an, wenn Sie am Ausflug teilnehmen wollen.
    Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung bekannt, ob Sie mit dem Shuttle-Bus oder mit dem privaten PKW anreisen.


    Information und Anmeldung (nur KfL-Mitglieder!):
    Tel: 0512 57 71 98 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Am 18. April 2018 sind wir auch unter 0680 11 28 498 erreichbar.

     

     
             CLUB-ANGEBOTE FÜR          
        DIE KOMMENDE KfL- WOCHE 
      

    Montag 18.45
    EINFÜHLSAME KOMMUNIKATION - Fortgeschrittene

    Dienstag 10.00
    MORNING BREEZE 
    Anm. Irene
    0650-2324 531


    CHOR ist um eine Woche verschoben (Di, 17.4.)!!!
    gute Genesung liebe Babsi!


    Mittwoch 15.00
    INSPIRATIONS-CAFÉ mit Susanne
    Thema diesmal: Jin Shin Jyutsu - die japanische Selbstheilungskunst (Strömen) 

    nur für Mitglieder

     
    Freitag 16.00
    KREATIVES SCHREIBEN
    mit Claudia

     
    Samstag 14.00
    MUSIKWERKSTATT "RASSELBANDE" 
    mit Susanne
     
    21.- 22. April 
    noch 5 Plätze
    Intensivwochenende
    Innsbruck


    mit Gerd Bodhi Ziegler

    Eine gute Gelegenheit, Gerd Bodhi Ziegler`s präzise Arbeit mit Menschen zu erleben und kennenzulernen, sowie tiefe, heilsame Klärung und Erleichterung auf Körper-, Geist- und Seelenebene zu erfahren.
    www.gerd-bodhi-ziegler.com
    mit Links zu Interviews und YouTube-Beiträgen

    Ort: im Sozial-Medizinischen Verein Tirol, Innsbruck, Südtiroler Platz 4/8
    Zeiten: Sa, 10.00 - 18.00 / So, 10.00 - 17.00
    Kosten: € 190
    Info & Anm.: SMS 0699 16202020 bzw. Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
     
    VORSCHAU & HIGHLIGHTS im FRÜHJAHR/FRÜHSOMMER

    21. - 22. April     Intensivwochenende Innsbruck mit Gerd Bodhi Ziegler
    12. - 14. Mai       4. KfL-Sommerreise an den Caldonazzosee
    8. Juni               Start des Seminars: Mit Freude Ziele erreichen
     


    Nähere Infos im neuen Programm unter diesem Link abrufbar:
    http://kraftfuerleben.org/images/clubprogramm/Kfl_Programm_2018_03-2018_08.pdf